Friedvoller Krieger

die-fantastischen-vier-4ed2aa538b602

Krieger

Der Schlafende muss erwachen…
Der Krieger erwacht…
er wurde über Nacht zum Krieger gemacht
macht sich bereit, hat sich gedacht
wir haben die längste Zeit mit Warten verbracht
Zeit mit Worten verbracht, es uns bequem gemacht
doch jetzt macht sich Zeitlosigkeit breit
der Schläfer erwacht und ist bereit
und befreit vom Raum lebt er in der Vision
durchschreitet Deinen Traum in geheimer Mission
und er kämpft um die anderen aus ihrem Traum zu wecken
weil er weiß, dass in ihnen viele kleine Krieger stecken
und dennoch sagt er nicht „Komm´ mit mir!“
er fragt nach Deinem Traum, fragt “Warum bist Du hier?“
er hat die Macht der Magie, im Fluss der Zeit wird ihm klar
er nimmt mit allen seinen Sinnen seine Zukunft wahr
erweitert das Jetzt durch sein Bewusstsein und erfüllt vom Augenblick
geht er den nächsten Schritt und weiß jetzt gibt es kein Zurück
denn jetzt wacht er auf, doch sein Traum geht weiter weil der Zauber wirkt
er wacht auf, und sein Traum geht weiter weil sein Zauber wirkt
er wacht auf, sein Traum geht noch weiter als der Zauber wirkt
er wacht auf – und weiß´ es…
er wacht auf aus dem Traum den das Kollektiv träumt
hat mit seinen alten Vorstellungen endlich aufgeräumt
ersetzt die Isolation und setzt an ihre Stelle die Vision
das wir eins sind auf einer Welle, denn das Leben ist ein Fluss der fließen muss
„Lass´ ihn fließen!“ und der Krieger sagt entschieden
„Es wird Zeit Dich zu entschließen, wer Du bist, wohin Du gehst, auf welcher Seite Du stehst
Es wird Zeit, dass Du verstehst, dass Du am Rad der Zeit drehst
Wir führen einen Fight, die Meisten tragen ihn im Stillen aus, nur das Ergebnis quillt aus ihnen raus!“
… und er kann es sehn´
als Krieger fühlt er es ist existent, jetzt da er das Geheimnis kennt
spürt er im Rhythmus den Zauber der Monotonie
und Energie wie noch nie ersetzt die Theorie
und ihm wird klar… „Harmonie bringt die Kraft!“
sein Traum wird wahr, er hat es geschafft
jetzt wacht er auf, doch sein Traum geht weiter weil der Zauber wirkt
er wacht auf, sein Traum geht viel weiter als der Zauber wirkt
er wacht auf – und weiß´ es…
der Zauber der Musik gibt auch Dir die Kraft
geh den nächsten Schritt – dann hast Du´s geschafft
der Krieger zeigt Dir ein Stück freies Land
einen Platz in Deinem Kopf den er fand
und gibt Dir seine Hand, die Du berührst
und Du spürst ihr seid eins – es geschieht…
ihr habt dieselbe Vision – jetzt siehst Du was er sieht
und ihr seht Krieger überall und alle sind Dir bekannt
jedes Gesicht, jede Geschichte – ist mit Dir verwandt
sie kämpfen für das Leben – Krieger sind deswegen hier
leben für den Traum und alle sind ein Teil von Dir
und geben Dir ein Gefühl – wie ein Schild
Du hast es lange vermisst, dass so lange Du kämpfst Du nicht alleine bist
tritt in den Kreis und mach wahr was Du weißt
und die Erkenntnis bringt die Kraft mit der Du Dich befreist
und dabei frei von Angst ganz gelöst, erlöst, was in Dir döst
denn dann wachst Du auf, und Dein Traum geht weiter weil Dein Zauber wirkt
du wachst auf, doch dein Traum geht weiter weil der Zauber wirkt
du wachst auf, doch geht Dein Traum weiter als der Zauber wirkt
wachst du auf – und weißt es…
(Thomas D – Die Fantastischen Vier)